Rittal und Eplan:

Ihre starken Partner für einen zukunftsfähigen Steuerungs- und Schaltanlagenbau

Rittal und Eplan
Wertschöpfung mit vereinten Kräften

Wie können Unternehmen ihre wert­schöpfenden Prozesse schneller, wirtschaftlicher und präziser gestalten? Rittal und Eplan automatisieren und industrialisieren den Steuerungs- und Schaltanlagenbau – mit gebündeltem Know-how sowie optimal aufeinander abgestimmten Lösungen.

Unser Erfolgsgeheimnis liegt im verbesserten Zusammenspiel von Produkt­entwicklung und Produktion.

Wir setzen auf kombinierte Software-Lösungen, Systemtechnik und Maschinen zur Automatisierung. So schaffen wir maßgeschneiderte Lösungen für die individuellen Wert­schöpfung­sketten unserer Kunden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Digitalisierung und Daten­durch­gängigkeit über Prozesse sowie Systeme hinweg – und dadurch signifikant reduzierte Fertigungs- und Montagezeiten.

Mehr Informationen

Engineering

01_Technische Spezifikationen
TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Der Hersteller von Schaltschrank- und Schaltanlagen erhält Kundendaten und validiert diese hinsichtlich der Verfügbarkeit von Artikeldaten, Vollständigkeit und Eignung für alle nachfolgenden Prozesse, z. B. in der Konstruktion und Arbeits­vorbereitung. Gegebenenfalls müssen die Daten entsprechend aufbereitet werden. Außerdem werden notwendige Schaltschrank­optionen und damit verbundene zusätzliche Prozessschritte ermittelt.

Relevante Produkte
02_Technische_Beratung_und_Design
TECHNISCHE BERATUNG & DESIGN

Geeignete Lösungen für das Schaltschrankgehäuse, das notwendige Systemzubehör, die Stromverteilung sowie Heizung, Kühlung oder Klimatisierung werden definiert.

Relevante Produkte
03_Produktentwicklung
PRODUKTENTWICKLUNG

Der Schaltplan ist einerseits die normgerechte Funktions­beschreibung der erforderlichen Automatisierungs­technik, einer Maschinen oder Anlage, andererseits die Grundlage für viele Prozess­schritte in der Produkt­herstellung, u.a. in der Produktion des Schaltschranks für die Steuerungstechnik. Der Schaltplan wird mit speziell entwickelten ECAD-Lösungen erstellt und ist elementarer Bestandteil der Produkt­dokumentation der Maschine oder Anlage "as built".

Relevante Produkte
04_Funktionspruefung
FUNKTIONSPRÜFUNG

Der Schaltplan auf Normkonformität, Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft, bevor er für Folgeprozesse zur Verfügung gestellt wird. Dadurch werden Fehler in Folge­prozessen vermieden z.B. bei der eindeutigen Bezeichnung von Komponenten oder in Bezug auf die vollständige Beschreibung der elektrischen Verbindungen. Im Idealfall geschieht dies automatisch mit Unterstützung der ECAD-Software.

Relevante Produkte
05_Mechanisches_Layout
MECHANISCHES LAYOUT

Unter Berücksichtigung der Kundenanforderungen, des Standortes, der Umgebungs­bedingungen und des Platz­bedarfs (für die Installation der im Schaltplan aufgeführten elektrischen und fluid­technischen Komponenten) wird die geeignete Art des Schaltschrank­gehäuses ausgewählt, dimensioniert und durch das notwendige Zubehör ergänzt.

Relevante Produkte
06_Digitaler_Zwilling
DIGITALER ZWILLING

Mit dem digitalen Zwilling wird ein virtuelles 3D-Modell des Schalt­schranks auf Basis aller Engineering-Daten erstellt. Der digitale Zwilling bietet dabei viele Möglichkeiten sowohl für manuelle Prozess­schritte als auch für die Automatisierung und Digitalisierung von Prozess­schritten im Schalt­schrankbau, z. B. mechanische Bearbeitung, Kabel­konfektionierung, Verdrahtung und Klemmen­montage.

Der digitale Zwilling beinhaltet alle Informationen für nachgelagerte Prozesse und stellt diese für jeden Prozess­schritt in der erforderlichen Tiefe und zum Zeitpunkt, zu dem sie benötigt werden, zur Verfügung. Der digitale Zwilling ist damit ein zentrales Element der Digitalisierung und Grundlage für Optimierung, Automatisierung und Industrialsierung der Prozesse im Schalt­schrankbau.

Relevante Produkte
07_Thermische_Auslegung
THERMISCHE AUSLEGUNG

Die Kundenanforderungen, Umgebungs­bedingungen am Aufstellort, elektrotechnische Komponenten und deren Verlustleistung sowie das definierte Montagelayout des digitalen Zwillings definieren die Rahmen­bedingungen für die Konfiguration und Dimensionierung der optimalen Klimatisierungs­lösung und die richtige Verteilung der Luftströme.

Relevante Produkte

Beschaffung

08_Bestellung
BESTELLUNG

Moderne ECAD-Systeme sind keine Insel­lösungen. Die tiefe Integration in die IT-Infrastruktur der Kunden ermöglicht es, automatisch generierte Stücklisten – für Angebot und Material­beschaffung – in bestehende ERP-Systeme zu übernehmen. Idealerweise umfasst eine Engineering-Lösung daher nicht nur standardisierte Schnitt­stellen zu den marktführenden ERP-, PDM- und PLM-Systemen, sondern auch Werkzeuge zur individuellen Integration der Software in die IT-System­landschaft des Kunden.

Relevante Produkte
09_Fertigungsunterlagen
FERTIGUNGSUNTERLAGEN

Die Fertigungs­unterlagen wie Zeichnungen, Stücklisten, Klemmen­listen sowie alle not­wendigen Daten für die auto­matisierten Produktions­schritte werden mit Hilfe von Software­lösungen unter Verwendung von standardisierten Schnitt­stellen und standardisierten Daten automatisch erstellt.

Relevante Produkte
10_Logistik
LOGISTIK

Der Hersteller von Schaltschrank- und Schaltanlagen erhält Kunden­daten und validiert diese hinsichtlich der Verfügbarkeit von Artikel­daten, Vollständig­keit und Eignung für alle nach­folgenden Prozesse, z.B. in der Konstruktion und Arbeits­vorbereitung. Gegebenenfalls müssen die Daten entsprechend aufbereitet werden. Außerdem werden notwendige Schaltschran­koptionen und damit verbundene zusätzliche Prozess­schritte ermittelt.

Relevante Produkte
11_Kommissionierung
KOMMISSIONIERUNG

Eine vollständige und übersichtliche Stückliste und eine Dispositions­liste aus dem ERP-System stellen sicher, dass die benötigten Komponenten im entsprechenden Kunden­auftrag neben ihren Fertigungs­stufen aufgelistet werden. Dies ermöglicht eine einfache Montage.

Relevante Produkte

Herstellung

12_Zuschnitt
ZUSCHNITT

Der digitale Zwilling liefert alle Bohr- und Zuschnitt­daten, um längen­variable Komponenten wie DIN-Schienen, Abfang­schienen, Kabel­kanäle und Kabel­kanal­abdeckungen für die Montage vorzubereiten.

Relevante Produkte
13_Steuerungs_u_Schaltanlagenbau
SCHRANK-MODIFIKATIONEN

Basierend auf den Bohr- und Fräsdaten im digitalen Zwilling wird die Gehäuse­anpassung und die mechnische Bearbeitung der Flachteile automatisch von einer CNC-Maschine durchgeführt.

Relevante Produkte
14_Klemmleistenherstellung
KLEMMLEISTENHERSTELLUNG

Über standardisierte Schnittstellen werden alle erforderlichen Artikel­informationen zu DIN-Schienen, Klemmen und Klemmen­zubehör für die automatisierte Bestückung von Klemmen­leisten bereitgestellt, basierend auf Daten aus dem Digitalen Zwilling. Für die manuelle Bestückung der DIN Schienen steht zudem der Klemmenplan zur Verfügung.

Relevante Produkte
15_Mechanische_Installation
MECHANISCHE INSTALLATION

Entsprechend der Platzierung der Geräte im digitalen Zwilling werden 2D-Layouts generiert, die alle für die Installation notwendigen Informationen enthalten.

Relevante Produkte
16_Beschriftung
BESCHRIFTUNG

Die Daten der Gerätekennzeichnung aus dem digitalen Zwilling werden an Etiketten­drucker weitergeleitet, so dass eine manuelle Eingabe, Sortierung oder Bearbeitung entfällt.

Relevante Produkte
17_Drahtkonfektionierung
DRAHTKONFEKTIONIERUNG

Die Erstellung des digitalen Zwillings umfasst unter anderem die Definition von optimalen Verlege­wege der elektrischen Verbindungen aus dem Schaltplan im Schrank und die Ermittlung der notwendigen Längen für jede der Verbindungen. In Kombination mit den Vorgaben aus dem Schalt­plan zu Farbe, Durchmesser, Materialtyp und Ader-Endbehandlung liefert der digitale Zwilling Daten, die zur manuellen wie voll­automatischen Konfektionierung eines Drahtes oder eines Kabels erforderlich sind. Standardisierte Schnitt­stellen ermöglichen es auch hier, diese Daten direkt für die voll­automatische Draht­konfektionierung bereit­zustellen.

Relevante Produkte
18_Verdrahtung
VERDRAHTUNG

Die Verdrahtungsinformationen im digitalen Zwilling werden verwendet, um Verlegewege und Anschluss­situationen der Verbindungen zu visualisieren. Die Voll­ständigkeit aller Informationen in Verbindung mit der Visualisierung der Einbau- und Anschluss­situation ermöglicht es, bei der Schaltschrank­verdrahtung auf den Schaltplan zu verzichten.

Relevante Produkte
19_Pruefung
PRÜFUNG

Die Punkt-zu-Punkt-Verbindungslisten für Drähte, Kabel, Klemmen und Geräte helfen dabei, potenzielle Fehler vor der Inbetrieb­nahme des Schalt­schrankes zu erkennen.

Relevante Produkte

Betrieb

20_Betrieb
BETRIEB

Der Datenzugriff ist über Cloud-Lösungen jederzeit und von überall – auch auf mobilen Geräten – möglich. Dies ist für die Wartung und Instand­haltung des Schalt­schranks von großem Nutzen.

Relevante Produkte
21_IT_Service
SERVICE

Der Schaltschrank und oder das Klimagerät selbst kann auch Daten erzeugen und senden, z. B. aktuelle Status­informationen, Temperaturen oder Wartungs­informationen. Ermöglicht wird dies durch Komponenten mit IoT-Schnittstelle und Hardware wie das Rittal IoT Interface, das Daten sammelt und an an über­geordnete Systeme überträgt. Wenn Daten entlang der gesamten Wert­schöpfungs­kette digitalisiert werden, können auch Service und Betrieb profitieren.

Relevante Produkte

Nehmen Sie für weitere Informationen gerne mit uns Kontakt auf.
Kontakt